Google+

Donnerstag, 8. Juli 2010

Ennstal Classic wieder Fixpunkt in Spital am Pyhrn


Etappenstopp am 16. Juli 2010 ab 12.45 Uhr am Stiftsplatz

SPITAL AM PYHRN. Die Mischung aus Lenkradlegenden, Promis aus TV und Management mit den Kronjuwelen aus den Museen der großen Autowerke geben der Ennstal Classic ihre einzigartige Strahlkraft nach dem Motto: Tradition ist die Bewahrung des Feuers, und nicht der Asche. Auf den letzten verkehrsarmen Straßen der Alpenregionen finden die alten Motoren den Öldruck ihrer Jugend.

Spital am Pyhrn als bereits traditioneller Etappenort ist am Freitag, den 16. Juli ab 12.45 Uhr wieder Schauplatz dieser Oldtimer-Rallye. Sir Stirling Moos und Lady Susie Moos, Tobias Moretti, Christian Klien, Hans Knauss, Christian Clerici, Darek Bell, Jochen Maas, Klaus Kröll, Dieter Quester, Dr. Dieter Böhmdorfer, Kris Rosenberger, Kris Rosenberger, Rauno Altonen sind nur einige berühmte Stammgäste bei der Ennstal Classic in Spital am Pyhrn. Die Besucher in Spital am Pyhrn sind hautnah am Geschehen, wenn sich heuer die Piloten mit ihren Oldtimern in der Allee anreihen. Sie bereiten sich im Stiftsort auf den Start zur letzten Etappe über den Pyhrnpaß vor dem „Dom am Pyhrn“ vor. Top-Moderator Franz Göttl wird wieder von jedem Gespann interessante Geschichten und Fakten zu erzählen wissen. Der ORF Oberösterreich lädt Sie zu diesem Event ein, der Eintritt ist frei!

Beim diesem Etappenstopp der großen Tauernrunde haben die Fahrer und Beifahrer bereits über 300 km hinter sich gebracht und mehrere Pässe überwunden. Fast alle Autos haben eine interessante Motorsportgeschichte vor zu weisen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen