Google+

Montag, 14. Juni 2010

„Wehen – Kreißen – Krösen“ - Sonderausstellung im Heimatmuseum Windischgarsten


Der Heimatverein Windischgarsten widmet die diesjährige Sonderausstellung im Heimathaus Windischgarsten dem Thema „Geburt auf dem Lande“. Aus dem Nachlass der Hebammen Wilhelmine Chramosta (Windischgarsten) und Maria Kusché (Kremsmünster) hat der Heimat- und Museumsverein Windischgarsten jene Utensilien erhalten, welche für die Hebammen vorgeschrieben waren. Aus den Dienstbüchern geht hervor, dass Frau Chramosta von 1927 – 1972 im Raum Windischgarsten mehr als 1550 Kinder „entbunden“ hat. Anlass genug, um im Heimatmuseum der Marktgemeinde eine Sonderausstellung zu diesem Thema einzurichten. Die Eröffnung findet am Sonntag, den 13. Juni um 17.00 Uhr statt. Das Museum ist fortan sonntags von 10.00 bis 12.00 Uhr und mittwochs von 15.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Informationen: Jörg Strohmann, Tel.: 07562/5007

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen