Google+

Mittwoch, 27. Juli 2011

Altbewährtes trifft Neues - 29. Original Int. Lederhosentreffen


WINDISCHGARSTEN. Brauchtum, Tradition und Handwerk vereint mit der Krachledernen! Unter diesem Motto feiern „resche Madln und stramme Wadln“ traditionell am letzten Juliwochenende das Originale Internationale Lederhosentreffen in Windischgarsten. Das weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Fest für Jung und Alt zeichnet sich durch ein vielfältiges Rahmenprogramm inmitten einer brauchtumsbewussten Region aus. Traditionelle Handwerks- und zünftige Musikmeile treffen hier auf kulinarische Genüsse der heimischen Wirte, alte, neue und elegante Trachten, ein facettenreiches Bühnenprogramm, vielfältiges Kinderprogramm und den beliebten Schuhplattlercup.

Bühne frei
Gestartet wird das diesjährige Spektakel am Freitag, den 29. Juli bereits um 15.00 Uhr mit der Radio Oberösterreich Sommertour 2011. Kinder und Jugendliche dürfen sich auf die Barfuss-Bar des Landes Oberösterreich und eine Preisverlosung freuen. Schon um 15.15 Uhr wartet mit der Wahl zum Kinder-Lederhosenpärchen sodann das erste Programmhighlight auf die Besucher und Besucherinnen. Die Wahl des Original Windischgarstner Lederhosenpärchens 2011 findet in bewährter Manier im Rahmen der abendlichen Trachten-Modeschau statt. Mit der offiziellen Eröffnung der Wirtemeile um ca. 20.00 Uhr geht es auch auf der Musikmeile los. Für Unterhaltung sorgen neben den Breitis die Pankrazer Musikanten, Herz Ass und die Gigolos.

Flanieren und gustieren
Der Samstag gilt mit seiner Angebotsvielfalt seit Jahren als Hauptmagnet des Festes. Erstmals in der langjährigen Geschichte der Veranstaltung zeigt sich das Open-Air-Festgelände heuer mit einem Riesenschirm am Hauptplatz, dem sogenannten „Magic Sky“. Neben der Präsentation von altem, gelebten Handwerk entlang der Handwerksmeile, diversen Geschicklichkeitsbewerben örtlicher Vereine, der WIKU-Kindermeile samt Hüpfburg und Gauklerverein, dem Bezirkstrachtenumzug inklusive Kindertanz oder den traditionellen Bewerben „Miss & Mister Lederhose“ rückt der 2. Schuhplattlercup erneut in den Blickpunkt des Geschehens. Vom klassischen „Watschenplattler“ bis hin zu modernen Freestyle-Kombinationen reicht die Palette der Darbietungen. Wer sich als kreativste Schuhplattlergruppe herausstellt, wird um 20.00 Uhr bei der Siegerehrung prämiert. Für musikalische Unterhaltung sorgen untertags mobile Volks- und Tanzlmusiker; ab 21.00 Uhr sind u.a. die Trenkwalder, Seven Up, die Xandis oder die Zwei Urigen entlang der Musikmeile postiert. Kulinarische Genüsse und heimische Spezialitäten werden unterdessen rund um die Uhr frisch zubereitet und locken zum Genuss-Verwöhnprogramm.

Frühschoppen & Lederhosenfrühstück
Mit einem stimmungsvollen Ausklang ab 10.30 Uhr bei der Hauptbühne, geht das 29. Original Int. Lederhosentreffen am Sonntag, 31. Juli, in Windischgarsten zu Ende. Für eine ausgelassene Stimmung sorgt u.a. Gaudimax-Sieger Josef Ackerl, der den Frühschoppen moderiert. Unter der beeindruckenden Atmosphäre des „Magic Sky“ wird im Rahmen des Lederhosenfrühstücks heuer zudem die größte Eierspeise Oberösterreichs kredenzt.

Alle Informationen sowie das detaillierte Programm erhalten Sie auf www.wdg.at, unter www.pyhrn-priel.net oder im Kulturforum Pyhrn-Priel unter Tel.: 07562/54171.

Donnerstag, 14. Juli 2011

Spitaler Zeltfest - Große Sause im Dorf am Gebirge


SPITAL AM PYHRN. Von 22. bis 24. Juli steigt in Spital am Pyhrn, am Fuße des Pyhrnpasses, ein weiteres Highlight der Veranstaltungssaison. Drei Tage lang wird mit Musikgruppen aus nah und fern, untermalt von einem vielfältigen Rahmenprogramm, gefeiert.

Dass die Spitaler Feste feiern können, haben sie schon des Öfteren unter Beweis gestellt. Nach dem fulminanten Fest „115 Jahre Freiwillige Feuerwehr Spital am Pyhrn“ mit zahlreichen Stars und Sternchen der volkstümlichen Musikszene im letzten Jahr, folgt heuer ein abwechslungsreiches Zeltfest mit Jubiläums-fußballturnier, Traktor- und Youngtimerausfahrt oder Motorsägenwettbewerb. Gestartet wird das, durchgehend am großen Hallenbadparkplatz stattfindende, Fest am Freitag ab 18.00 Uhr mit der Eröffnung durch die Spitaler Trachtenmusikkapelle. Nach dem Bieranstich spielen „Die Mölltaler und Sepp Mattlschweiger’s JUCHEE“ zünftig auf. Am Samstag steht Abwechslung auf dem Programm. Ab 8.00 Uhr ist das Jubiläumsfußballturnier der Perchtengruppe Tantalus Pass im Gange, um 14.00 Uhr startet die Ausfahrt der „Youngtimer“ und um 15.00 Uhr geht es beim Motorsägenwettbewerb zur Sache. Ab Mittag gilt es sein Geschick zudem beim Kistenklettern oder Bogenschießen zu beweisen. Auch ein Autodrom sorgt während der drei Tage für Spaß und Unterhaltung. Musikalisch aufgespielt wird am Samstag von den Spitaler Blechzwergen, den Gigolos und den Jungen Paldauern. Ab 21.00 Uhr öffnet übrigens auch ein eigenes Discozelt, Freitag wie Samstag, seine Pforten. Den Abschluss des dreitägigen Festes bildet zuerst eine Sonntagsmesse ab 9.30 Uhr mit anschließender Fahrzeugweihe der Traktoren und Youngtimer, ein Frühschoppen mit den Grazer Spatzen ab 11.00 Uhr und zu guter Letzt die Ausfahrt der Traktoren um 14.00 Uhr.

Karten für das Spitaler Zeltfest sind bei der Sparkasse Spital am Pyhrn oder in den Tourismusbüros Spital am Pyhrn bzw. Windischgarsten erhältlich.

Eintritt: Freitag & Samstag je € 10,- | 2-Tageskarte € 15,-

7. Pyhrn-Priel Reiterfest im KUHSOMMER - Ländliches Flair gepaart mit pferdestarken Programmpunkten


WINDISCHGARSTEN/ROßLEITHEN. Am Sonntag, den 24.Juli, findet heuer erneut das traditionelle Reiterfest beim Gestüt "Moar im Hof" in Roßleithen statt. Zeitgleich wird vom Rinderzuchtverband Oberösterreich eine Zuchtrinderschau organisiert.

Ab 9.30 Uhr beginnt das Preisrichten der Kühe. Bewertet wird das Aussehen in den verschiedenen Altersklassen, unterteilt in die 3 Rassen Braunvieh, Fleckvieh und Holstein Frisian. Die Jungzüchter werden um 13.00 Uhr beim Vorführwettbewerb ihr Bestes geben. Tolle Preise können dann beim spannenden Kälberrennen um 15.00 Uhr gewonnen werden.

Das Reiterfest startet um 11.00 Uhr am Windischgarstner Hauptplatz, wo Pferd und Reiter hübsch aufgeputzt ihren Segen erhalten. Um 12.00 Uhr geht es dann mit dem Showprogramm beim Festzelt rund um das Ambiente der Villa Sonnwend los. Unter dem vielfältigen Programm tummeln sich Trab- und Galopprennen, Römische Streitwagen, eine Ungarische Post, Pyramide, eine Schulpferdepräsentation sowie Showvorstellungen wie "Black & White", Wetten dass...??, Reise nach Jerusalem, "Pferdewaschmaschine" und vieles mehr. Für die kleinen Pferdefreunde wird natürlich wieder Ponyreiten angeboten. Heimische Schmankerl sorgen für das leibliche Wohl, der Eintritt ist frei!

Montag, 11. Juli 2011

Pyhrn-Priel entspannt „erFAHREN“ - Die Genussseite des Radfahrens…


HINTERSTODER. Im Rahmen des NIVEA Familienfestes fand vergangenen Samstag die offizielle Eröffnung der E-Bike Region Pyhrn-Priel statt. Nach ein paar einleitenden Grußworten von Vbgm. Angelika Diesenreiter aus Hinterstoder, Tourismusdirektor der Region Pyhrn-Priel Dietmar Habe und Alfred Wegerer, Kaloveo, stand eine Testfahrt zum Polsterstüberl am Programm.

Die Teilnehmer konnten sich von der Leichtigkeit und dem Genuss des Radfahrens mittels E-Bike überzeugen und waren hellauf begeistert von der tollen Technologie. Ab sofort bietet sich in der Region um Hinterstoder und Windischgarsten somit eine tolle Möglichkeit, Sehenswürdigkeiten, Aussichtspunkte und viele weitere Attraktionen entspannt zu „erFAHREN“. Aufgrund der perfekten Kombination von Elektrofahrrad, gut erschlossenen Wegen, Verleih- und Akkuwechselstationen sowie Einkehrmöglichkeiten wird dem Trend Radfahren hiermit eine neue Sparte geöffnet und eine neue Zielgruppe angesprochen. Mit Hilfe der Motorunterstützung des Bikes werden Steigungen ebenso spielerisch erradelt und die landschaftlichen Schönheiten, sei es der Gleinkersee, Wurbauerkogel, die Hengstpassalmen, der Schiederweiher oder viele weitere Ausflugsziele unbeschwert erkundet. Das gut abgestimmte Netzwerk stärkt somit den Erholungswert in der Natur und trägt zudem dem Punkt CO2-freier Mobilität Rechnung.

Bildbeschreibung (v.l.n.r.):
Rainer Aichinger (Kaloveo), Franz Pachleitner (Intersport Pachleitner), Vbgm. Angelika Diesenreiter, Dietmar Habe (Tourismusdirektor Pyhrn-Priel), Alfred Wegerer (Kaloveo)

Erste E-Zapfsäule am Radweg R 31 in St. Pankraz


St. Pankraz. Am Samstag den 09. Juli fand im Beisein von BR Bürgermeister Ewald Lindinger, Bürgermeister Manfred Degelsegger, Alexander Mehler, KommR Ing. Rudolf Mark, Präsident der Energieautarken Region Pyhrn-Priel, sowie DI Leopold Postlmayr, Energiemanager der Region, sowie vielen Interessierten bei hochsommerlichen Temperaturen, die Eröffnung der ersten E-Zapfsäule am Radweg R 31 in St. Pankraz bei der Volksschule statt.

Die Freude war allseits groß, da es ja bereits die 4. Stromtankstelle in der Pyhrn-Priel-Region ist. 6 weitere Zapfsäulen werden bis Ende des Jahres noch in Betrieb gehen. Im Rahmen des anschließenden Dorffest, wurde auch die Möglichkeit E-Fahrzeuge zu testen mit großem Interesse von der Bevölkerung in Anspruch genommen.

Bereits am 16. Juli 2011 gibt es die nächste Eröffnung um 10 Uhr in der Steyrling.

Mittwoch, 6. Juli 2011

Musikalische Fackelwanderung rund um den Gleinkersee 2011


Ab 13. Juli 2011 ist es wieder soweit: Die Ferienzeit beginnt und mit ihr die romantische Fackelwanderung rund um den Gleinkersee in Roßleithen bzw. Spital am Pyhrn. Die musikalische Wanderung (ca. 45 Minuten) wird von den „Seestoana Weisenbläser“, die den gesamten Weg über zu hören sind, begleitet und ist sowohl für Kinder als auch Ältere ein besonderes Erlebnis. Treffpunkt ist jeden Mittwoch (bei trockenem Wetter) um 20.15 Uhr beim Gasthof Tommerl, oberhalb des Gleinkersees. Tropffreie Tuchfackeln gibt es vor Ort um € 2,- pro Stück zu kaufen. Besitzer der Pyhrn-Priel Card zahlen € 1,-.

Alle Informationen erhalten Sie im Informationsbüro Spital am Pyhrn unter Tel.: 07563/249-99.

Montag, 4. Juli 2011

Eröffnung der „E-Bike Region Pyhrn-Priel“


am Samstag, den 9. Juli ab 10.00 Uhr, einladen.

Die Eröffnung findet im Rahmen des NIVEA Familienfestes in Hinterstoder bei der Intersport Pachleitner Service-Stelle statt. Neben dem Eröffnungsakt steht eine kurze „Schnupperfahrt“ zum Polsterstüberl inklusive dortiger Stärkung am Programm. Wer Interesse hat, sich an der Eröffnungsrunde zu beteiligen, möge sich aus organisatorischen Gründen bitte bis spätestens Freitag, den 8. Juli 12.00 Uhr im Tourismusbüro Windischgarsten unter der Nummer 07562 5266 11 melden oder einfach ein kurzes Mail retour schicken. Kostenlose Testfahrten mit den E-Bikes werden übrigens ganztags für jedermann angeboten!