Google+

Samstag, 6. August 2011

Staatsmeistertitel für „Viki“ - Ausnahmetalent Viktoria Gösweiner gewann die Staatsmeister-schaften in Allhartsberg, Bruder Patrick sicherte sich den 3. Platz.


ALLHARTSBERG/ROßLEITHEN. In Niederösterreich (Allhartsberg) wurden erstmals die Staatsmeisterschaften für Kinder und Jugendliche im Gespannfahren ausgetragen.

Die 13-jährige Roßleithnerin Viktoria Gösweiner begeistert die Fachwelt des Fahrsports mit ihrem Gefühl an den Leinen, den starken Nerven und dem Mut zum Risiko. Mit ihrem 12 jährigen Welsh Cop Pony ,,For Pleasure“ im Geschirr, hat Viktoria gleich nach der Dressurlektion die Führung übernommen und konnte ihren Vorsprung am nächsten Tag in den Marathonhindernissen weiter ausbauen. Patrick lag nach der Dressur auf Platz vier, fuhr daraufhin einen sehr starken Marathon und holte sich hier Platz eins.

Am Sonntag ging dann der Fight gegen die Bälle und Sekunden weiter. „Viki“ bewies wiederum Nervenstärke, verließ den Kegelparcours mit Null Fehler-punkten in der Zeit und holte sich somit überlegen den Staatsmeistertitel. Bruder Patrick hatte leider einen Abwurf und gewann die Bronzemedaille.

Der Reit- und Fahrverband „Pferdeland Nationalpark Kalkalpen“ ist einmal mehr auf seine jungen Talente Stolz und wünscht den Geschwistern Gösweiner samt Beifahrerteam Franz & Daniela Bojko viel Glück und weiterhin so sportliche Erfolge.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen