Google+

Montag, 11. Juli 2011

Pyhrn-Priel entspannt „erFAHREN“ - Die Genussseite des Radfahrens…


HINTERSTODER. Im Rahmen des NIVEA Familienfestes fand vergangenen Samstag die offizielle Eröffnung der E-Bike Region Pyhrn-Priel statt. Nach ein paar einleitenden Grußworten von Vbgm. Angelika Diesenreiter aus Hinterstoder, Tourismusdirektor der Region Pyhrn-Priel Dietmar Habe und Alfred Wegerer, Kaloveo, stand eine Testfahrt zum Polsterstüberl am Programm.

Die Teilnehmer konnten sich von der Leichtigkeit und dem Genuss des Radfahrens mittels E-Bike überzeugen und waren hellauf begeistert von der tollen Technologie. Ab sofort bietet sich in der Region um Hinterstoder und Windischgarsten somit eine tolle Möglichkeit, Sehenswürdigkeiten, Aussichtspunkte und viele weitere Attraktionen entspannt zu „erFAHREN“. Aufgrund der perfekten Kombination von Elektrofahrrad, gut erschlossenen Wegen, Verleih- und Akkuwechselstationen sowie Einkehrmöglichkeiten wird dem Trend Radfahren hiermit eine neue Sparte geöffnet und eine neue Zielgruppe angesprochen. Mit Hilfe der Motorunterstützung des Bikes werden Steigungen ebenso spielerisch erradelt und die landschaftlichen Schönheiten, sei es der Gleinkersee, Wurbauerkogel, die Hengstpassalmen, der Schiederweiher oder viele weitere Ausflugsziele unbeschwert erkundet. Das gut abgestimmte Netzwerk stärkt somit den Erholungswert in der Natur und trägt zudem dem Punkt CO2-freier Mobilität Rechnung.

Bildbeschreibung (v.l.n.r.):
Rainer Aichinger (Kaloveo), Franz Pachleitner (Intersport Pachleitner), Vbgm. Angelika Diesenreiter, Dietmar Habe (Tourismusdirektor Pyhrn-Priel), Alfred Wegerer (Kaloveo)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen