Google+

Dienstag, 23. Februar 2010

Kaiserwetter und flotte Pisten sorgten für Top-Gästeeintritte


Herrliches Wetter und ausgezeichnete Pistenbedingungen auf der Höss in Hinterstoder und der Wurzeralm in Spital am Pyhrn waren maßgebend, dass, im Vergleich zur OÖ Ferienwoche im Vorjahr, 46 % mehr Gästeeintritte verzeichnet werden konnten. 66.000 Wintersportler besuchten vergangene Woche die top präparierten Skigebiete im südlichen Oberösterreich.

Seit Mitte Dezember 2009 läuft in Hinterstoder der durchgehende Skibetrieb. Die vielfältigen Pisten sind von 2.000 Meter bis ins Tal durch die moderne technische Beschneiung und den ausgiebigen Naturschnee in kompaktem und sehr gutem Zustand.

Auch im Skigebiet Wurzeralm in Spital am Pyhrn sind die Pisten stets vom Berg bis ins Tal frisch präpariert und ausgezeichnet zu befahren. Die beliebten Naturschneeabfahrten vom Frauenkar und die Gammeringabfahrt sind Dank der schneesicheren Lage der Wurzeralm in bester Qualität.

Die meisten Gästeeintritte konnten übrigens am Mittwoch, den 17. Februar, bei strahlendem Sonnenschein und wolkenlosem Himmel, mit rund 10.000 Gästen, verzeichnet werden. Bei guten Schneeverhältnissen werden bis zum Wintersaisonende noch zahlreiche Pistenfreunde auf den rund 60 Pistenkilometern der Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG erwartet.

Infos:
Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen
Schneetelefon: 07564/5500
www.hiwu.at

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen