Google+

Mittwoch, 21. Oktober 2009

Edle Rösser und stolze Reiter - 2. Leonhardiritt in Spital am Pyhrn


Um den Gedenktag des hl. Leonhard werden im ganzen Land Leonhardiritte durchgeführt. Einer davon findet im idyllischen „Dorf im Gebirge“, Spital am Pyhrn, statt.

Bereits zum 2. Mal treffen sich Reiter, Kutschenfahrer und Pferdliebhaber am Sonntag, den 25. Oktober, in der südlichsten Gemeinde der Urlaubsregion Pyhrn-Priel, um zu Ehren des hl. Leonhard, dem Schutzpatron der Pferde, ein ehrwürdiges Fest zu feiern. 50 bis 100 Pferde, davon vor allem die 3 Hauptrassen Warmblut, Haflinger und Noriker sowie auch Ponys oder Shirehorses, werden erwartet. Begonnen wird mit einem festlichen Gottesdienst um 9.00 Uhr im „Dom am Pyhrn“. Der Leonhardiritt startet anschließend um ca. 9.45 Uhr vor der malerischen Kulisse der Stiftskirche. Die Prozession samt Musikkapelle und Trachtengruppen, zu der auch alle Besucher herzlichst eingeladen sind, führt durch das Ortsgebiet zur Kirche St. Leonhard. Im Anschluss an die dortige Pferdesegnung, lotst der Festzug über den Stiftsteich, die Anzwiesenallee und die Trinklbrücke zurück zum Stiftsplatz. Der anschließende Frühshoppen mit Ponyreiten und Kutschenfahren wird mit einem Bauernmarkt sowie kulinarischen Köstlichkeiten der Ortsbäuerinnen und der Wirtegemeinschaft ergänzt. Der Leonhardiritt findet bei jeder Witterung statt!

Kommentare: